Sehenswürdigkeiten der Welt

Big Ben

Der Big Ben, der ebenfalls zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten steht und sich in London befindet, ist einer der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Er hat eine Höhe von 96,3 m, ist aber nicht, wie angenommen, der eigentliche Big Ben. Stattdessen wird die schwerste der fünf Glocken des Uhrturms als dieser bezeichnet und trägt zusätzlich den Namen „Great Bell“. Sie ist jedoch nicht die erste Glocke, sondern die zweite, da erstere bei der Generalprobe kaputt ging. Ursprünglich sollte die Glocke 14 t wiegen, wog dann jedoch satte 17 t, so dass sie einen über zwei Meter langen Riss erhielt. Sie wurde daraufhin wieder eingeschmolzen und neu gegossen. Die neue Glocke, die heutige Great Bell, hatte jedoch ein zu großes und schweres Pendel bzw. Klöppel, so dass auch diese Glocke beschädigt, aber problemlos repariert werden konnte. Obwohl die Great Bell mit einem Gewicht von 13,5 t wohl ein Prachtexemplar ist, ist lediglich der Uhrturm unter dem Namen „Big Ben“ in den Köpfen der Menschen fest verankert.

Natürlich kommt es auch bei solch einem weltberühmten Uhrturm vor, dass das Uhrwerk stoppt, selbst wenn dies aus teils ungeklärten Gründen wie im August 2005 passierte. Zuletzt stoppte das Uhrwerk im August 2007 während der Renovierung des Turmes für die 150-Jahr-Feier.




All right reserved.
© sehenswuerdigkeiten-der-welt.de & Zdrowie